Werbeagentur für Online-Kommunikation  

Werbeagentur für Online-Kommunikation

SEO – Wichtige Ranking-Faktoren 2019

Die wichtigsten Rankingfaktoren 2019 beschreibt die SEO Agentur Kassel.
Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Welche Ranking-Faktoren spielen im Jahr 2019 eine wichtige Rolle? Wir haben das zurückliegende Jahr analysiert und unsere eigenen Erfahrungen und die von verschiedenen SEO-Experten aus der Branche in unserer Liste der wichtigsten SEO-Aufgaben zusammengefasst.

1. Gute Backlinks schaffen

In den vergangenen Jahren hat die Bedeutung externer Links für die Positionierung in den Suchmaschinen zugenommen. Links von renommierten Websites auf die eigene Unternehmensseite haben einen hohen Stellenwert und werden als eine Art Empfehlung angesehen. Ein hochwertiges Linkbuilding ist jedoch sehr aufwendig und erfordert Fingerspitzengefühl. Als SEO-Agentur unterstützen wir unsere Kunden bei diesem Prozess. Jedes Unternehmen verfügt über Kontakte zu ganz unterschiedlichen Geschäftspartnern. Warum nicht hier eine Synergie herstellen? Dies sollte gut durchdacht und vorbereitet werden. Darüber hinaus verfügen wir als SEO-Agentur über eine Reihe von qualitativ hochwertigen Website-Adressen, auf denen wir für unsere Kunden nach und nach im richtigen Maß Backlinks erzeugen können.

2. Hochwertiger Content ist nach wie vor extrem wichtig

Der Inhalt einer Website, eines Blogs oder Social Media-Beitrags ist auch in diesem Jahr einer der bedeutendsten Rankingfaktoren. Jede Unterseite sollte inhaltlich ein Thema – eine Leistung oder ein Produkt – beschreiben und auf wichtige Keywords optimiert sein. Dabei gilt es, Überschriften und Beschreibungstexte aber auch Bilder, Videos und Podcasts richtig zu beschreiben, damit ein Internetnutzer z.B. über Google auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Leistungen, aufmerksam wird.

3. Optimierung für mobile Geräte

Der Siegeszug mobiler Geräte wie Smartphones und Tablet-PCs in den vergangenen Jahren führt dazu, dass Websites und Onlineshops auf mobilen Geräten benutzerfreundlich angepasst werden müssen. Seiten mit zu kleinen Klickflächen, zu kleiner Schrift oder unübersichtlicher Darstellung auf Smartphones erhalten bei den Suchmaschinen in puncto Nutzerfreundlichkeit keine Punkte. Wir entwickeln Websites über das Content-Management-System WordPress. Shopsysteme können wir einerseits über WooCommerce an WordPress-Seiten andocken, andererseits entwickeln wir eigenständige Shop-Lösungen. Auch hier steht die mobile Darstellung der Anwendungen im Fokus.

4. Ladegeschwindigkeit

Wer hat heute noch Zeit, wenn er etwas im Internet sucht? Eine Website, die ewig lädt, wird wenige Besucher verzeichnen. Gerade für die mobile Darstellung ist dies außerordentlich wichtig! Hier gilt es, die Seitenladezeit zu optimieren. Bei der Entwicklung einer neuen Website können wir dies bereits bei der Konzeption berücksichtigen. Ist eine Startseite zu umfangreich, weil dort viele Bilder, Grafiken und Videos eingebaut werden sollen, gibt es verschiedene technische Optimierungsmöglichkeiten, dies anzupassen. In manchen Fällen empfiehlt es sich jedoch, Inhalte auf einer Unterseite zu platzieren.

5. Vermeidung von doppelten Inhalten

Der Inhalt der Website sollte keine Text-Doppelungen enthalten, sondern einzigartig sein. Der sogenannte „Duplicate Content“ ist bei Google und Co. nicht gerne gesehen! Sollen gleiche Inhalte dennoch an mehreren Stellen auf der Website platziert werden, weil das Thema von zentraler Bedeutung für den Websitebesucher ist, kann man dies durch geschickte Umformulierungen und technische Einstellungen in den Griff bekommen. Bspw. kann eine relevante Archiv-Seite (z.B. ein früherer Artikel bei „aktuellen News“) auf „noindex“ gestellt werden. Damit ist diese Seite für den Websitebesucher nach wie vor sichtbar, wird aber von Google nicht erfasst.

6. Website unterstützt HTTPS – SSL-Sicherheitszertifikat

Was für Onlineshops schon seit längerer Zeit Pflicht ist, hat sich auch bei Websites zu einem Sicherheitsstandard entwickelt. Mit einem SSL-Sicherheitszertifikat (z.B. zu erkennen an einem grünen Schloss in der Browserzeile links vor der Domainadresse; alternativ auch die Domainadresse in grüner Schrift) wird dem Websitebesucher vermittelt, dass es sich um eine sichere Website handelt. Die Verschlüsselung ist immer dann wichtig, wenn sensible Daten verarbeitet werden. Allein ein Kontaktformular setzt nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ein SSL-Zertifikat zwingend voraus.

Diese Liste bildet nur einen kleinen Ausschnitt der möglichen und sinnvollen SEO-Maßnahmen. Als SEO Agentur aus Kassel helfen wir unseren Kunden, sowohl regional als auch überregional besser gefunden zu werden; denn es gibt zahlreiche Rankingfaktoren, welche die Positionierung in den Suchmaschinen nachhaltig beeinflussen. Darüber hinaus werden die Suchalgorithmen von Google und Co. ständig weiterentwickelt, so dass wir uns als SEO Agentur immer wieder darauf einstellen müssen.

Mehr über Suchmaschinenoptimierung erfahren

Jetzt reinhören